top of page

Serie Farbpsychologie und Markenführung / 1

Wussten Sie, dass jede Farbe Ihre Wahrnehmung verändern kann?


Farben haben, genau wie Gerüche, eine große Wirkung auf unser Bewusstsein. Die Schaffung einer auffälligen und beeindruckenden visuellen Identität hängt wesentlich von der Farbwahl ab, die Sie treffen. Überlegen Sie zunächst, welche Wirkung Ihre Marke auf die breite Masse haben soll;


  • Soll der Kunde der Marke treu bleiben?

  • Soll der Kunde zum Kauf angeregt werden?

  • Soll der Kunde eine Verbindung zur Marke aufbauen?

  • Soll sich der Kunde glücklich, wohl und energiegeladen fühlen?


All diese Punkte sind in der Farbpsychologie von großer Bedeutung, und denken Sie daran, dass Farben die Ergebnisse Ihrer Marke beeinflussen.


Rot

Rot ist eine Farbe, die Aufmerksamkeit erregt und stark genug ist, um viele gegensätzliche Emotionen zu beinhalten. Im Allgemeinen verwenden Marken, die Aufmerksamkeit erregen wollen, die Farbe "Rot". Es ist bekannt, dass sie den Blutdruck erhöht und das Hungergefühl weckt. Sie regt den Appetit an und steigert das Verlangen nach Essen. Aus diesem Grund wird die Farbe Rot von den meisten Lebensmittel- und Getränkemarken bevorzugt.


Die Farbe Rot ist entschlossen, direktiv, begehrlich, appetitanregend und ehrgeizig. Sie steht auch für Führungsqualitäten.


Sie ermutigt Menschen, schnelle Entscheidungen zu treffen und ihre Erwartungen zu erhöhen. Sie weckt Emotionen und inspiriert zum Handeln.


Zugleich ist Rot eine universelle Farbe für Gefahr und warnt vor Gefahren. Aus diesem Grund wird sie auch als Warnfarbe im Straßenverkehr verwendet.


Orange

Wir können Orange als einen Farbton betrachten, der aus der Mischung von Rot und Gelb entsteht und die Eigenschaften beider Farben in sich trägt. Orange, das die Wärme von Rot und die Positivität von Gelb enthält, ist eine Farbe, die an Energie, Optimismus, Spaß und Freiheit erinnert.


Orange, das an Spiel, Spaß und Energie erinnert, wird vor allem von Marken verwendet, die Dynamik betonen und Jugend repräsentieren wollen. Es ist eine der kräftigen Farben, die gewählt werden können, um die Energie hoch zu halten.


Es ist jedoch zu beachten, dass Orange auch mit negativen Gefühlen wie Angst und Aggressivität in Verbindung gebracht wird.


Gelb

Gelb, die Farbe der Sonne, ist die Farbe der Logik, des ursprünglichen Denkens, der Neugierde und der Kreativität. Sie bietet wenig Raum für Emotionalität und hat mentale Eigenschaften. Aufgrund dieser Eigenschaften wird diese Farbe von Zeitschriften, Zeitungen und Marken mit Nachrichteninhalten verwendet.


Sie hilft, auf neue Ideen zu kommen und schnelle Entscheidungen zu treffen, kann aber auch Ängste auslösen.


Wie Rot ist auch Gelb eine Farbe, die viele verschiedene Emotionen hervorruft. Entsprechend dieser Eigenschaften kann sie einerseits Glücksgefühle vermitteln und andererseits eine anregende Farbe sein.


Da es sich um eine helle Farbe handelt, hat sie eine hohe Sichtbarkeit. Aus diesem Grund bevorzugen Marken, die Aufmerksamkeit erregen und das Gefühl von Glück und Wärme vermitteln wollen, häufig die Farbe Gelb.


Grün

Wussten Sie, dass Grün eine Kombination aus Blau und Gelb ist?


Gelb steht für Optimismus und geistige Sauberkeit, während Blau für Ruhe und Gelassenheit steht.


Grün steht für Hoffnung und wird auch mit der Zukunft und der Jugend in Verbindung gebracht. Es steht für die Natur und einen gesunden Lebensstil, aber auch für Erneuerung und Wachstum. Sie sehen, dass die Marken, die die Farbe Grün verwenden, überwiegend umweltfreundliche Marken, Vereine oder Stiftungen sind.


Grün ist auch die Farbe des Vertrauens, des Wohlstands, des Überflusses, der Finanzen und des Reichtums. Aus diesem Grund wird diese Farbe häufig von Marken verwendet, die in der Geschäftswelt tätig sind.


9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page